Blog

Ukraine-Hilfe in Görlitz - eine Übersicht

10.03.2022 / Bail, Lisa (Görlitz für Familie e.V. / Engagierte Stadt Görlitz)

Wir erhalten von vielen verschiedenen Seiten Informationen, wie in der jetzigen Situation geholfen werden kann und welche verschiedenen Stellen in Görlitz welche Hilfe anbieten. All die Informationen möchten wir hier für euch bündeln und versuchen, so übersichtlich wie möglich, zugänglich zu machen und so in die Breite zu tragen.

Koordinierungsstelle

Unfassbar schnell und unterstützt durch viel bürgerschaftliches Engagement hat sich im Regionalbüro der Grünen eine Koordinierungsstelle formiert, die zwischen privaten Hilfsangeboten, Behörden und Organisationen vermittelt. In ihrem Büro in der Jakobstraße 31, Görlitz sind täglich ab 09:00 Personen anzutreffen, die weiterhelfen können.

Über die Facebookseite könnt ihr direkt mit Carolin Renner Kontakt aufnehmen. Die Telefonnummer ist: 03581- 8766900. Ihren Emailkontakt findet ihr hier. 

Über dieses Formular könnt ihr eine Meldung machen, welche Unterstützung ihr anbieten könnt. 

Unterbringungsmöglichkeiten, Sammelstellen und Spenden

Die Stadt Görlitz hat auf Ihrer Homepage weitere Möglichkeiten zur Unterstützung zusammengetragen. Hier werden viele verschiedene Wege aufgezeigt, wie ihr durch bestimmte Sach- oder Geldspenden zielgerichtet und verlässlich helfen könnt. Darüber hinaus ist hier die offizielle Stelle vom Landkreis verlinkt, an die engagierte Menschen eine Meldung machen können, wenn sie eine private Unterkunft zur Verfügung stellen können: https://ukraine-goerlitz.de/

Registrierung der Geflüchteten

Wichtig ist, dass die geflüchteten Menschen aus der Ukraine offiziell erfasst werden. Bei Personen, die die ukrainische Staatsbürgerschaft haben, könnt ihr euch direkt per Mail an die Ausländerbehörde wenden. Folgende Informationen werden abgefragt: Ukrainische Personen: Name; Vorname; Geburtsdatum; Straße; Hausnr.; Ort;Tel.-Nr.;Mail; Ansprechp. in Deutschland; Tel.-Nr.; Sonstiges

Bei Personen die aus Drittstaaten kommen, ist die Bundespolizei in Ludwigsdorf (03581 362660) Ansprechpartner. Die Registrierung muss innerhalb der ersten 3 Tage erfolgen.

Migrationsberatung

In Görlitz gibt es zwei offizielle Stellen für die Migrationsberatung. Diese geben Unterstützung bei der ersten Orientierung, beraten zu Fragen der sprachlichen Integration, zur Sicherung sozialer Leistungsansprüche und bei Fragen der Berufsanerkennung, Weiterbildung und Qualifizierung.

Caritas Migrationsberatung / Herr Enz / Wilhelmsplatz 2/ 03581 3299028 / alexander.enz@caritas-goerlitz.de und Frau Manukyan milena.manukyan@caritas-goerlitz.de

DRK Migrationsberatung / Fr. Gebauer / Lausitzer Str. 9 /02826 Görlitz / 03581 362479 / migration@drk-goerlitz.de

Die Migrationsberatungen unterstützen in allen Angelegenheiten entweder durch eigene Expertise oder durch die Vermittlung an zuständige und kompetente Dienste und Einrichtungen.

Sprachkurse

Das Sachgebiet Integration LK Görlitz bündelt in einer aktuellen Liste Sprachkurse und Bildungsträger im Landkreis Görlitz. Die Listen werden kontinuierlich aktualisiert und sollen anhand des Ampelsystems einen schnelleren Überblick zu freien Kapazitäten in den einzelnen Kursen geben. 

Hier geht es zur entsprechenden Seite des Landkreises: Link

Psychologische Unterstützung

Das Beratungszentrum und Selbsthilfeinitiative für traumatisierte Frauen und Kinder aus der Ukraine am Görlitzer Elisabethplatz ist täglich von 8 Uhr bis 20 Uhr erreichbar. Die Beratungsstelle vergibt Termine nach telefonischer Voranmeldung unter der Rufnummer 0151 56530851.

Eine kostenfreie und vertrauliche Beratung bietet das „Psychosoziale Zentrum für Geflüchtete" in Sachsen (PSZ). Über folgenden Link gelangt ihr zum Anmeldebogen. Perspektivisch soll die Beratung ab 04/2022 auch wieder in Görlitz in den Räumen des PsBB e.V. in der Jakobstraße 24 stattfinden.

Außerdem können ukrainische Bürger*innen rund um die Uhr über die kostenlose Online-Plattform für psychologische Hilfe "Tell Me" psychologische Unterstützung erhalten.

Kostenlose Gespräche oder Chatseelsorge werden von der Telefonseelsorge unter der Nummer gegen Angst vor Krieg unter 0800 / 111 0 111 oder  0800 / 111 0 222 oder 116 123 angeboten. Russischsprachige Telefonseelsorge findet ihr beispielsweise unter folgendem Link.

Netzwerke in Görlitz

Über die Social-Media-Plattform Facebook wurde bereits eine Gruppe für die gegenseitige Unterstützung von Ukrainer*innen für Ukrainer*innen gegründet. Hier ist der Link.

Rechtsberatung

Die REFUGEE LAW CLINIC DRESDEN bietet kostenfreie Rechtsberatung für Geflüchtete durch Studierende der TU Dresden an. Hier geht es zur Webseite mit den Kontaktinformationen.

Aufenthaltsrecht, Arbeitsmarktzugang und Sozialleistungen

Wenn ihr euch über diese komplexen Themenfelder einen Überblick verschaffen wollt, gibt es bereits sehr hilfreiche Quellen. Hier findet ihr Informationen darüber, welche Sozialleistungen infrage kommen und wie die Gesundheitsversorgung abgesichert wird.

https://ggua.de/fileadmin/downloads/tabellen_und_uebersichten/Aufenthalt_24.pdf

https://www.einwanderer.net/fileadmin/downloads/tabellen_und_uebersichten/Ukraine_neu.pdf

Es ist Aufgabe der Bundes- und Landesregierungen, rechtlich klare und funktionierende Regelungen zu schaffen, damit Menschen aus der Ukraine einen durchsetzbaren Anspruch auf Sozialleistungen, Unterbringung und Arbeitserlaubnis erhalten. Dies muss sowohl für ukrainische Staatsangehörige als auch für nicht-ukrainische Staatsbürger*innen gelten, die sich bislang in der Ukraine aufgehalten haben.

Auch Unternehmen tun Gutes

Bei der deutschen Bahn können Geflüchtete aus der Ukraine mit Ihrem Ausweis kostenfrei die Züge des Regionalverkehrs nutzen. Für Fernverkehrszüge innerhalb Deutschlands und für Verbindungen in angrenzende Länder benötigen sie ein "helpukraine-ticket", welches ihnen in den DB- Reisezentren ausgestellt wird. Hier findet ihr weitere Informationen.

Anrufe und SMS aus dem deutschen Fest – oder Mobilfunknetz sind bei den Anbietern Vodafone und Telekom kostenfrei. Auch die Roaminggebühren für Kund*innen, die sich in der Ukraine aufhalten, entfallen. Bei der Telekom gilt dieses Angebot vorerst bis einschließlich März 2022. 

Außerdem erhalten Geflüchtete kostenlos SIM-Karten und GigaCubes von Vodafone. Betreiber*innen von Flüchtlingsheimen, die ukrainische Geflüchtete aufnehmen, rufen einfach die Ukraine-Soforthilfe-Hotline an. Dort registrieren sie sich für die Vernetzung ihrer Unterkünfte. Soforthilfe-Hotline: 0800 – 505 47 45. 

Übersicht

Über ein Google Docs haben wir tabellarisch alle Informationen gebündelt. Über den Link unter "mehr dazu hier" gelangt ihr zu der Auflistung. Hier kann jeder Ergänzungen vornehmen, sodass die Liste mit den weiteren Hilfsangeboten wachsen kann... Eine herzliche Einladung zum Ergänzen!




KONTAKT

Görlitz für Familie e.V.
Demianiplatz 7, 02826 Görlitz
Tel.: 03581 – 87 90 282
Fax: 03581 – 87 89 590
engagierte-stadt@goerlitz-fuer-familie.de
www.goerlitz-fuer-familie.de

AKTUELLES

Blog

Ideen